Rahmentasche

Werbung

Mit einer Rahmentasche oder auch Dreieckstasche genannt kann man leicht und bequem zusätzlichen Stauraum am Fahrrad schaffen. Die Rahmentaschen werden in unterschiedlichen Varianten und Bestigungsmöglichkeiten angeboten. Zum einen können die Rahmentaschen unterhalb der Rahmenstange angebracht werden oder auch als Oberrohrtasche auf der Querstange aufliegend befestigt werden. Anzubringen sind die Rahmentaschen in der Regel mit Klettverschlüssen, die für einen sicheren Halt sorgen. Mit einem Klettverschluss, sind sie an der Lenkerstange zu befestigen und mit zwei weiteren festen Klettverschlüssen an der Oberstange des Fahrrades. Durch den festen Sitz und die leichte Erreichbarkeit sind die Taschen auch während der Fahrt leicht zu öffnen. So ist das Handy sicher aufbewahrt und auch bei der Fahrt immer leicht zu erreichen. Durch den praktischen Klettverschluss sind die Taschen auch schnell und einfach von der Stange zu lösen und mitzuführen.

Rahmentaschen mit einem guten Preis- und Leistungsverhältnis

Vaude Radtasche Triangle Bag

Die Vaude Radtasche Triangle Bag wird mit zwei Klettverschlüssen am Oberrohr und mit einem Klettverschluss am Hinterrohr befestigt. Die Fahrradtasche hat eine Größe von 23cm x 23cm x 4cm und bietet Platz für Pannenwerkzeug, Energieriegel und anderen kleineren Gegenständen. Die Tasche kann mit einem Reißverschluss geöffnet und geschlossen werden.

=> Vaude Radtasche Triangle Bag bei Amazon bestellen

Topeak Fuel Tank Oberrohrtasche

Die Topeak Fuel Tank Oberrohrtasche wird mit einem Klettverschluss am Oberrohrrohr sowie an der Lenkerstange befestigt. Diese Befestigung ermöglicht einen guten Zugriff auf die Topeak Tasche auch während der Fahrt. Diese Oberrohrtasche gibt es je nach persönlichen Bedarf mit 0,5 Liter und 0,75 Liter Stauraum. Das Gewicht der Tasche beträgt je nach Größe 143g oder 183g.

=> Die Topeak Fuel Tank Oberrohrtasche bei Amazon bestellen

Werbung

Welche Hersteller von Rahmentaschen gibt es?

Namenhafte Hersteller von Rahmentaschen sind unter anderem die Firmen Abus, DCCN, Deuter, Morezone, Norco, Revelate, SKS, Topeak, Vaude oder Xlab.

Auf was sollte beim Kauf einer Rahmentasche geachtet werden?

Wer die Rahmentasche an einem Mountainbike nutzen möchte, sollte auf einen sehr festen sitz achten, damit die Rahmentasche sich während der Fahrt nicht vom Bike löst. Wenn die Rahmentasche am Rennrad benutzt werden soll, sollte man eine Oberrohrtasche nehmen, die während der Fahrt gut erreichbar ist. Weiterhin sollte man als Rennradfahrer auf ein geringes Gewicht achten.

Was hat in einer Rahmentasche alles Platz?

Mit diesen Taschen hat man einen sicheren Aufbewahrungsort für den Schlüssel, Smartphone, Geldbörse und andere Kleinteile. Mit einem Reißverschluss sind die Taschen leicht zu verschließen. Aber auch eine kleine Luftpumpe, Werkzeug oder weiteres Fahrradzubehör kann mit dieser Rahmentasche mitgeführt werden, damit im Notfall eine Reparatur durchgeführt werden kann. Die Materialien sind unterschiedlich. Zum einen sind sie als eine kleine Kunststoffbox oder als leichte Kunststofftasche erhältlich. Sie bieten aber alle den Vorteil, dass der Inhalt nicht nass wird wenn man bei der Radtour von einem Regenschauer überrascht wird. Taschen die an keinem Herrenrad fehlen sollten.

Welche weiteren Fahrradtaschen sind noch am Markt erhältlich?

Die gängigste Fahrradtasche ist eine Satteltasche in der üblicherweise das Flickzeug für das Fahrrad aufbewahrt werden. Auf Radreisen hat sich die so genannte Lenkertasche als nützlich erwiesen, in der neben der Fahrradkarte auch alle persönlichen Dinge aufbewahrt werden können.

Werbung

Werbung