Satteltaschen von Ortlieb

Werbung

Mit der Ortlieb Satteltasche ist der Rennfahrer, aber auch der Hobbyfahrer immer auf der richtigen Spur. In drei praktischen Größen ist diese Satteltasche für alle Bedürfnisse geeignet und bietet je nach Größe ausreichend Platz für wichtige Dinge, die der Radfahrer bei einem Ausflug braucht.

Werbung

Die Ortlieb Satteltasche in drei Größen

Die kleine Ortlieb Satteltasche Größe S wird von Rennfahrern gerne verwendet, da diese mit ihrem 0,8 Liter Stauraum besonders aerodynamisch ist. In die Ortlieb Satteltasche Größe M passen ein Schlauch, ein Schlüsselbund und eine kleine Jause. Die Ortlieb Satteltasche der Größe L ist eine echte Alternative zu einem Rucksack. Der einzige Unterschied ist, dass die Tasche von Ortlieb perfekt mit einem Klettverschluss auf den Sattel montiert werden kann. Außerdem eignet sich diese Tasche als Spritzschutz.

Werbung

Alle Ortlieb Satteltaschen verfügen über einen zusätzlichen Klettverschluss, um ein schwingungsfreies Fahren zu gewährleisten. Außerdem macht diese Ausstattung die Satteltasche von Ortlieb noch robuster bei holprigen Strecken. Sollte es während der Fahrt regnen, ist dies kein Problem, denn der wasserdichte Rollverschluss sorgt dafür, dass der Inhalt der Tasche trocken bleibt. Für Sicherheit ist gesorgt, denn der Scotchlite-Reflektor erhöht die Sichtbarkeit auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Außerdem gibt es für diese Tasche eine Gurtbefestigung als zusätzliches Zubehör.

Zurück zur Startseite mit weiteren Informationen zur Satteltasche.

Werbung